CAAD
Computergestütztes Entwerfen | CAAD
Fakultät für Architektur | RWTH Aachen

Seminar BIM.Basics (Bachelor)

Die Methodik im klassischen CAD überträgt analoge Techniken auf ein digitales Werkzeug. Es werden Grundrisse, Schnitte und Ansichten gezeichnet, statt eines Modells gegebenenfalls ein 3D-Modell am Rechner modelliert und gerendert. Alle Änderungen im Laufe des Planungsprozesses müssen oft separat in allen diesen Darstellungsformen durchgeführt werden: Eine Tür muss jeweils im Grundriss, im Schnitt, in der Ansicht und im 3D-Modell verschoben werden.

Building Information Modelling (Gebäudedaten-Modellierung), kurz BIM, ist ein Synonym für das optimierte computergestützte Planen von Gebäuden. In BIM-Software werden Gebäude als zusammenhängendes Datenmodell verstanden. Dieses objektorientierte, parametrische Datenmodell beschreibt die einzelnen Bestandteile des Gebäudes (d.h. seine Bauteile) sowie die Beziehungen der Teile untereinander. Änderungen an einem Objekt in einem BIM-Gebäudemodell wirken sich sofort auf alle "Sichten" auf das Gebäude aus: Grundrisse, Ansichten, Schnitte, 3D-Modell - weniger Arbeit und vor allem: weniger Fehler!

Das Seminar vermittelt den Umgang mit BIM-Software am Beispiel von Autodesk Revit. Die Software soll während des Semesters entwurfsbegleitend eingesetzt werden.

Themen:

  • Theoretische Einführung in BIM
  • Vom Massenmodel zum Gebäudemodell
  • Erstellen eines elementierten Gebäudemodells
  • "Sichten" eines Gebäudemodells
  • Parametrische Objekte

 

Hinweise

Weitere Infos unter Campus

Betreuer

Termine

CRCode